Totensonntag  2018
25.11.2018
Musikverein und Männergesangverein // Totenehrung   Otterberg: Die beiden Vereine, der Männergesangverein Liederkranz Otterberg und der Musikverein „Harmonie“ Otterberg sind zusammengekommen, um wie alljährlich am Totensonntag ihrer verstorbenen Mitglieder zu gedenken. Der „Ewigkeitssonntag“, im Volksmund auch Totensonntag genannt, steht alljährlich am Ende eines Kirchenjahres. An diesem Tag ist es für uns eine Tradition und ein Bedürfnis, unserer Verstorbenen in Liebe zu gedenken. Es sind ernste und wehmütige Gedanken, die uns in diesen Minuten bewegen. Bilder tun sich vor unserem geistigen Auge auf: Es sind Bilder der Freude, aber auch ernste Bilder. Bilder der Ausgelassenheit und Bilder der Nachdenklichkeit. Es sind Bilder aus unserem Leben, das wir mit uns lieb gewonnenen Menschen geteilt haben. Aufgrund der Bedeutung, die auch Nicht-Christen betrifft, ist der Totensonntag ein stiller Tag. Wie das Totengedenken durchgeführt wird, bleibt in den meisten Gebieten den einzelnen Kirchengemeinden überlassen. In den Gottesdiensten werden zum Gedenken die Namen der Verstorbenen des Kirchenjahres verlesen, welches mit dem Totensonntag abgeschlossen wird. Der Musikverein „Harmonie“ Otterberg und der Männergesangverein Liederkranz trauern mit den Angehörigen um ihre verstorbenen Mitglieder.   Wir werden den Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren. Sie alle mögen ruhen in Frieden.