Frühlingsfest 2017
Nein, geschlfen wurde hier nicht. Hier wurde hart gearbeitet
Na also, geht doch!!
Manche Vorlagen sind eben      verbesserungswürdig
MVO beim Frühlingsfest  / Drei Tage im Einsatz. Los ging es am Heimatabend (Samstag, 10. Juni) mit der Einführung der Frühlingskönigin und der Übergabe des Schlüssels zum Wald-Festplatz. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikverein Otterberg (MVO). Bei bestem Wetter präsentiere das Orchester auf dem Kirchplatz einen bunten Strauß abwechslungsreicher Frühlingsmelodien, der die zahlreichen begeisterten Zuhörer  zu Beifallsstürmen veranlasste.
Nachmittags wurde darauf der farbenprächtige, große Frühlingsfest-Umzug begleitet. Tausende von begeisterten Zuschauern säumten die Straßen und machten sich im Anschluss gemeinsam mit allen Aktiven auf den Weg zum im Staatswald vorbereiteten Festplatz. Alles in allem war dies ein harter aber auch geselligerTag für die Musiker des Musikvereins „Harmonie“ Otterberg e.V.
Auch montags zog man wieder ab 14:00 Uhr mit Musik von Otterberg auf den Waldfestplatz. Wiederum begeisterte der MVO dort sein Publikum mit einem vielseitigen Konzert. Gegen18:30 Uhr beschloss man das diesjährige Frühlingsfest mit Rückmarsch der Musiker und Festbesucher auf den Kirchplatz nach Otterberg, um hier ordnungsgemäß den Schlüssel für den Staatswald den Vertretern des Forstamts wieder auszuhändigen.
Der Sonntag startete mit Böllerschüssen und dem Weckruf des MVO Es ist eine schöne Tradition, dass der Musikverein Otterberg (MVO) morgens um sechs Uhr einen "Weckruf" veranstaltet. Dieser beginnt mit einigen Böllerschüssen auf dem Schlossberg und wird mit einem musikalischen Marsch durch Otterberg fortgesetzt. Auch in diesem Jahr zogen die Musiker mit Musik und guter Laune durch die Stadt. Dabei hatten wieder einige Anlieger auf der Marschroute "Pausenstationen" eingerichtet. Selbstverständlich liefen die Aktiven und Gäste mit Musik in die Stationen ein. Nach der Bewirtung gab es noch ein zusätzliches Ständchen. Dann ging es weiter zum nächsten Halt.
Die Rückkehrer Der Sechsspänner